Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland – der Grundstein ist gelegt

Am vergangenen Freitag fand die Feier für die Errichtung des Jugendhospiz Regenbogenland statt. Die Erweiterung auf der Torfbruchstraße in Gerresheim soll im nächsten Jahr fertiggestellt werden.

Feierlich wurde die Grundsteinlegung für das Gebäude des Jugendhospiz begangen. Viele Gäste sind der Einladung des Regenbogenland gefolgt, um diesen wichtigen Moment gemeinsam zu erleben.

Die sieben bereits bestehenden Patientenzimmer des Kinderhospiz sind nur für Kinder unter 14 Jahren geeignet, mit dem Neubau können nun auch bald Jugendliche betreut werden. Der Neubau soll ganz im Stil des Regenbogenlands gestaltet werden, mit 5 Patientenzimmern und ebenso vielen Zimmern für die Angehörigen.

 

Von besonderer Bedeutung ist der Abschiedsraum und auch im Neubau wird es diesem Raum geben.

DSC_0119

Das Kinder- und Jugendhospiz lebt von der Qualität der Mitarbeiter, daher wird es dort auch Seminar und Schulungsräume geben. Für die Mitarbeiter und auch die ehrenamtlichen Helfer ist es besonders wichtig, an Schulung teilzunehmen und Erfahrungen auszutauschen.

Wir vom Herzlauf-Hilden e. V. haben uns sehr über die Einladung zu dieser Grundsteinlegung gefreut, weil wir uns mit dem Regenbogenland sehr verbunden fühlen.

Die Stimmung reichte wirklich von Rührung bis Freude.

Eine sehr schöne Feier, wir haben gerne daran teilgenommen.

DSC_0133-1
Zum Schluss ließen alle Gäste bunte Luftballons zusammen mit ihren guten Wünschen in den blauen Sommerhimmel fliegen.

Der Neubau der Jugendeinrichtung, der Bau an sich, die Inneneinrichtung und die Außenanlagen, wurde mit 7,5 Millionen Euro veranschlagt und wird komplett aus Spenden finanziert.

Wir sind sehr glücklich darüber, dass auch der Herzlauf-Hilden e. V. einen Teil dazu beitragen kann.

Am 23.10.16 findet der 4. Herzlauf statt.

Meldet euch an!

http://herzlauf-hilden.de/anmeldung-2

Gemeisam können wir mehr erreichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*